Recyclingstation, Wertstoffbehälter, Abfall Trenner, Recycling Stationen, Waste Bin, Entsorgungs Behälter

Recycling Stationen in Goldau

Recycling Stationen im Berufsbildungszentrum Goldau BBZG

Im Januar 2016 wurde die Berufsschule mit den Recycling Stationen Multilith 3.0 ausgestattet. Nach einer kurzen Evaluation wurde sehr schnell entschieden und die bestehenden Abfallbehälter durch unser Standart Produkt Multilith 3.0 mit 110l PET, 60l Abfall und 60l Kehricht ersetzt. Flächendeckend gibt es seither keinen einzigen Fremdbehälter mehr im Innenraum.

Wertstoffbehälter, Abfall Trenner, Recycling Stationen, BBZG, Waste Bin, Entsorgungs Behälter
Wertstoff Behälter Multilith, Recycling Stationen

 

Die Evaluation der BBZG

Das BBZG testete mehrer Entsorgungsstationen und gegen ende der Evaluation fand der Hausdienst im Internett auch noch unsere Wertstoffbehälter. So wurden wir kurzfristig eingeladen, den Multilith 3.0 Abfallbehälter in Goldau vorzustellen.

Im Verkaufsgespräch erwähnten wir alle Vorteile des Multilith Wertstoffbehälters, so auch die Glasabdeckung für die Reinheit, die Volumenanpassung der einzelnen Fraktionen für eine gute Sortenqualität, die nachhaltige Herstellung und die optische Integration in den Raum. Auch die rasche Amortisation der Investition durch eine bessere Sortierqualität, ein geringeres Abfallvolumen und das schneller Handling predigten wir. Der Hausdienst war dabei eher skeptisch und hinterfragte viele unserer Aussagen mit Nachdruck.

Die Optik und das Handling des Abfallbehälters überzeugten und so bestellte das BBZG Recycling Stationen für die gesamte Schulanlage. Um die Standorte optimal zu bestimmen und auch bei Veranstaltungen entsprechend flexibel zu sein, wurden alle Wertstoffbehölter auf Rollen bestellt.

 

Recycling Stationen an der BBZG, Wertstoffbehälter, Abfall Trenner, Recycling Station, Waste Bin, Entsorgungs Behälter
Wertstoff Behälter Multilith 3.0 an der BBZG

Kunden Feedback nach 5 Monaten

Nach fünf Monaten fragten wir nach, wie sich die Behälter im Berufsbildungszentrum integriert haben, und ob alles funktioniere?

Herr Walker, der zuständige Hauswart war sehr euphorisch und bestätigte uns telefonisch, dass sich all unsere Prophezeiungen mehr als erfüllt haben. Sehr erstaunt war er über die geringere Abfallmenge und die beinahe fehlerfreie Sortierqualität. Die Glasabdeckung sei ebenfall immer sauber und so hätte das gesamte Schulhaus von der Investition stark profitiert. Den Rückgang des Abfalls ist jedoch für Ihn noch unerklärlich und er führt dies hauptsächlich auf eine bessere Trennung sowie ein Ausdrücken der PET Flaschen zurück. So reduzierten sich die Handlingkosten. Auch sprach er davon, dass die geringeren Entleerungs- und Abfallkosten die etwas höhere Investition sehr schnell amortisieren werde.

Für uns die beste Referenz und auch ein gutes Gefühl, zu wissen, dass wir den Standort der BBZG durch unsere Leistung verbessern konnten.

Danksagung:

Wir bedanken uns für die Gute und sehr konstruktive Zusammenarbeit mit der BBZG, insbesondere bei  Herr Walker und wünschen dem ganzen BBZG-Team für die Zukunft alles erdenklich Gute.

Unabhängige Meinung direkt einholen!

Wir fordern Sie auf, diesen Bericht zu hinterfragen und sich direkt mit Herr Walker in Verbindung zu setzten, denn auch wir konnten die Begeisterung unserer Multilith Abfallbehälter kaum glauben. Auch finden Sie im Artikel ein aktuelles Feedback von Herr Walker.

Den Kontakt der BBZG und Herr Walker finden Sie hier:

 

Berufsbildungszentrum Goldau, BBZG, Recycling Stationen

Merken

Merken

Eine Antwort

  1. Ueli Walker

    Rückblick Reorganisation Abfallstoffe

    Die enorme Zunahme von verschiedenen Abfallstoffen hat uns bewogen, das Sammel- und Entsor-gungskonzept in allen Gebäuden am Berufsbildungszentrum Goldau zu überdenken. Das Ziel war, die wertvollen Abfallstoffe sortenrein zu sammeln und unsere knappen Ressourcen optimal und sinnvoll einzusetzen.

    Die bestehenden Sammelbehälter für Recyclingstoffe und Kehricht waren in die Jahre gekommen und am Ende ihrer Lebensdauer. Einfache Behälter, in verschiedenen Farben und Formen, waren optisch nicht mehr zeitgemäss und passten nicht mehr zu einem frisch sanierten Gebäude. Gesammelt wurden Recyclingstoffe und Kehricht an vielen verschiedenen Standorten. Es bestand kein Konzept, an dem sich unsere Benutzer und Kunden orientieren konnten. Das hatte Einfluss auf das Sortieren und immer mehr wurden Recyclingstoffe mit dem Hauskehricht vermischt. Dies hatte zur Folge, dass der Unterhalt stetig anstieg und wir zum Entschluss kamen, das Sammeln von Abfallstoffe zu reorganisieren.

    Mit unseren Anforderungen starteten wir die Suche nach einem Sammelbehälter, der unseren Vor-stellungen und Bedürfnissen entsprach. In einer ersten Phase wurden mehrere Behälter bemustert. Kein System konnte uns überzeugen. Auf der weiteren Suche kamen wir zum Produkt der Firma LED-Werkstatt. Uns hat das modulare, moderne und robuste Schweizer-Produkt durch seine Optik sofort angesprochen. Der doch relativ hohe Anschaffungspreis hat uns dazu bewogen, mit Herrn Fahrni Kontakt aufzunehmen, um mehr Anhaltspunkte und Details über seine Wertstofftrennbehälter zu erfahren. Gerade die Bezeichnung „Wertstoffe“, an Stelle von Abfallstoffe, hat uns überrascht. Herr Fahrni konnte uns überzeugen, dass das Sammeln von Wertstoffen mit seinem Produkt auch das Verhalten der Benutzer ändert.

    Mit der Anschaffung von 7 Multilith 3.0 konnten wir folgende Ziele erreichen:
    – Rückbau von ca. 30 Kehrichteimern
    – Der Benutzer trägt die Wertstoffe zur Sammelstelle
    – Optimale Trennung von Wertstoffen und Kehricht
    – Saubere Sammelstellen
    – Passende und schöne Sammelstellen
    – Kundenwünsche werden berücksichtigt
    – Reduktion der Unterhaltskosten und Zeit
    – Reduktion vom Sammelvolumen, vor allem bei PET

    Die Sammelstellen mit den Wertstoffboxen der Firma LED-Werkstatt haben uns überzeugt und funktionieren einwandfrei. Sie sind nun mehrere Monate im Einsatz und wir haben nur positive Rückmeldung von Benutzern und Lehrpersonen erhalten. Auch die Mitarbeiter vom Hausdienst sind begeistert und schätzen, dass die Sammelstellen so einfach im Unterhalt sind.

    Wir sind sicher, dass wir uns für das richtige Produkt entschieden haben und können es bestens weiter empfehlen. Herr Fahrni hat sich auch nach dem Kauf erkundigt, ob sein Produkt die gewünschten Anforderungen erfüllt.

    Wir wünschen Herr Fahrni weiterhin viel Erfolg mit seinem Produkt.
    Berufsbildungszentrum Goldau, Hausdienst

    Antwort schreiben

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

Translate »