Schwerlastanker M6 x 100 zu ESOCKET

Für eine sichere Befestigung unserer Steckdosensockel und -säulen auf einem bestehenden Betonfundament oder -vorplatz empfehlen wir unsere Schwerlastanker M6 x 100 mm. Diese Schwerlastanker erhalten Sie als Montageset 3 Stk. im Paket beigefügt.

Dein Mengenrabatt
1-4 5-9 10-19 20+
15.00 CHF 14.70 CHF 14.40 CHF 14.10 CHF
Wünschen Sie ein Angebot? Sie können den Inhalt des Warenkorbs als PDF-Angebot speichern.
Möchten Sie zu einem späteren Zeitpunkt bestellen? Sie können den Warenkorb unter Ihrem Projektnamen "für später" in Ihrem Account speichern.

Beschreibung

Schwerlastanker Set M6 x 100 zu ESOCKET

Wir empfehlen Schwerlastanker M6 x 100 mm für eine sichere Befestigung unserer Steckdosensockel und -säulen auf einem bestehenden Betonfundament oder -vorplatz . Diese Schwerlastanker erhalten Sie als Montageset 3 Stk. und werden dem Paket Ihres ESOCKET  350 / 900 beigelegt.

Für neue Betonfundamente bieten wir unseren Ankerkorb, passend zu den Steckdosensockeln und -säulen aus Edelstahl mit Gewindehülsen an.

Schwerlastanker Funktion und Wirkung:

Mit dem Aufbringen des Montagedrehmoments wird der Konusbolzen kraftkontrolliert in den Spreizclip eingezogen.

Die Spreizschalen öffnen sich und werden über Teilflächen fest an die Bohrlochwandung gepresst. Es entsteht eine dauerhafte mechanische Verankerung mittels Reibungshaftung.

Spreizanker M6 x 100
Spreizanker M6 x 100

Lieferumfang:

3 Stk. Ankerdübel mit  Sechskantmutter und Unterlegscheibe

Material: Stahl, galvanisch verzinkt, blau passiviert

Vorteile, die überzeugen:

  • Verwendung im gerissenen und ungerissenen Beton
  • Rationelle und wirtschaftliche Montage
  • Breites Anwendungsspektrum

Montagehinweis zu Schwerlastanker

Anzeichnen der Bohrlöcher geht am schnellsten, wenn Sie den Sockel auf den Beton platzieren und die Bohrungen mit einem Filzstift anzeichnen.

Beachten Sie die folgenden Schritte für eine feste Montage:

Schritt 1: Bohrloch mit Durchmesse 6 mm mindestens 100 mm Tief in einem Winkel von 90° (Senktrecht) in den ausgetrockneten Beton bohren

Schritt 2: Damit der Schwerlastbolzen auch sicher in der Bohrung verkeillt muss die Bohrung staubfrei sein. Blasen Sie die Bohrungen mit einer Luftpumpe aus.

Schritt 3: Schlagen Sie den Schwerlastbolzen in die Bohrung so dass das Gewinde mindestens 15 mm aus dem Fundament ragt.

Schritt 4: Montieren Sie die Steckdosensäule oder den Sockel und ziehen sie die Schrauben fest. Anzugsmoment ca. 7-9 Nm

Montage Schwerlastanker, Ankerdübel, Betonanker
Montage Schwerlastbolzen

Der Bolzenanker wird in Durchsteckmontage durch das Anbauteil gesetzt.

Beim Aufbringen des Montagedrehmoments wird der Konusbolzen kraftkontrolliert in den Spreizclip eingezogen und verspannt sich gegen die Bohrlochwandung.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.1 kg
Größe 10 × 5 × 5 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Schwerlastanker M6 x 100 zu ESOCKET“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.