Events und Roadshows

Events und Roadshows

Wir haben laufend Top Aktionen auf hochwertigen LED Produkten welche wir an Events und Roadshows für Ihren Verein oder Ihre Gemeinde zur Verfügung stellen. Ideal um in Gemeinden die Einwohner und Unternehmen zu beraten und Energie zu sparen.  Auf Anfrage stelle wir Ihnen ein Sortiment von preiswerten Aktions- LED Leuchtmittel und -Leuchten in form eines Events und Roadshows zur Verfügung.  Die Erfahrung am Energy Day 2013 hat uns gezeigt, dass auch eine kleine Gemeinde viel Sparpotential hat und mit Aufklährung und Produktnähe viel Energie gespart werden kann. Die Events und Roadshows machen wir kostenlos, als Gemeinde oder Verein stellen Sie uns einen Standort mit 230V Stromanschluss zur Verfügung (vorzugsweise einen Dorfplatz oder vor einem Dorfladen) und bewerben den Event. Es entstehen für Sie keine weiteren Kosten.  Fragen Sie uns an für einen Termin.

CONTENTS

 

Werden Sie Energiestadt

Das Label Energiestadt ist ein Leistungsausweis für Gemeinden, die eine nachhaltige kommunale Energiepolitik vorleben und umsetzen. Energiestädte fördern erneuerbare Energien, umweltverträgliche Mobilität und setzen auf eine effiziente Nutzung der Ressourcen.

So schaffen Gemeinden ein gutes Klima

Energiestadt ist ein Programm von EnergieSchweiz und ein Paradebeispiel dafür, wie mit verantwortungsvollem Handeln die Lebensqualität gesteigert und das Klima geschont wird. Das Label ist Auszeichnung für eine konsequente und ergebnisorientierte Energiepolitik. Gemeinden, die das Label Energiestadt tragen, durchlaufen einen umfassenden Prozess, der sie zu einer nachhaltigen Energie-, Verkehrs- und Umweltpolitik führt. Behörden, Unternehmer und Bevölkerung ziehen am gleichen Strang.

«Energiestädte illustrieren den Erfolg einer Energiepolitik, die auf erneuerbaren Energien und Energieeffizienz beruht

Events und Roadshows
Energiestadt

Auf dem Sprung zur Energiestadt

Mitmachen lohnt sich! Eine unabhängige Labelkommission und ein grosses Netz von ausgewiesenen Fachpersonen sichern die Qualität des Labels Energiestadt. EnergieSchweiz bietet eine Reihe von Förderprogrammen und Unterstützungsmassnahmen an.

Das Label Energiestadt ist eine Erfolgsgeschichte

Von Aadorf bis Zürich, von der Romandie über die Deutschschweiz bis ins Tessin werden die Massnahmen und Ideen von Energiestadt täglich mit Gewinn umgesetzt. Energiestadt ist nicht nur ein Markenzeichen, sondern ein stetiger Prozess, der die Gemeinde über verschiedene Stufen zum Label und damit langfristig zu einer nachhaltigen kommunalen Energiepolitik führt.

Die Schritte hin zum Label

Die Mitgliedschaft im Trägerverein ist der erste Schritt hin zum Energiestadt-Label. Partner auf dem Weg geht einen Schritt weiter: Es ist die Anerkennung für Gemeinden, die ihre Energiepolitik mit dem Energiestadt-Instrumenten strukturieren. Das Label Energiestadt erhalten Gemeinden, Städte oder auch Regionen, wenn sie mehr als 50 Prozent der möglichen Massnahmen realisiert oder beschlossen haben. Energiestadt GOLD: Die höchste Auszeichnung für Energiestädte ist der «European Energy Award®Gold». Bedingung ist, dass mehr als 75 Prozent der möglichen Massnahmen realisiert oder beschlossen sind. Die Details zum Zertifizierungsprozess finden Sie im Reglement, die konkreten Schritte zum Label im Ablauf.

Konzentration aufs Wesentliche

Zusammen mit externen, vom Trägerverein Energiestadt akkreditierten BeraterInnen, wird anhand des standardisierten Massnahmenkatalogs die Gemeinde in sechs energiepolitisch wichtigen Gebieten untersucht:

  • Entwicklungsplanung, Raumordnung
  • Kommunale Gebäude, Anlagen
  • Versorgung, Entsorgung
  • Mobilität
  • Interne Organisation
  • Kommunikation, Kooperation

Das Plus für Ihre Gemeinde

Den Partnergemeinden im «Trägerverein Energiestadt» und den Energiestädten steht eine grosse Auswahl an Produkten und Dienstleistungen zur Verfügung, unter anderem Fachberatung, regelmässiger Erfahrungsaustausch, Informationstransfer, finanzielle Unterstützung im Label-Prozess, Energiebuchhaltung oder Weiterbildungskurse.

Am Puls der Zeit

Nach der Vergabe des Labels Energiestadt prüft die Label-Kommission die Umsetzung der beschlossenen Massnahmen anhand von regelmässigen Erfolgskontrollen. Die Standards für die Vergabe des Labels werden laufend den neusten technischen und energiepolitischen Erkenntnissen angepasst.

Ursprungsnachweis: www.energiestadt.ch

0 Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.