Viessmann Vitovolt 300 Typ P260 PSEB

Nachhaltig in die Zukunft

Als Schweizer KMU wollen wir Nachhaltig in die Zukunft. Wir achten bei unseren Produkten enorm auf nachhaltiges Wirtschaften. So entwickeln und produzieren wir grundsätzlich Produkte, welche zur Nachhaltigkeit beitragen. Angefangen mit LED Leuchten und LED Werbetafeln, bewegen wir uns heute auch im Bereich der Abfalltrennung. Im eigenen Betrieb ist es nicht immer einfach als Start UP alle Prozesse auf die Nachhaltigkeit auszulegen, da meist grosse Investitionen nötig sind.

Nachhaltig, was wir umgesetzt haben:

  • In der Entwicklung achten wir auf umweltverträgliche Materialien und auf eine lange Lebensdauer der Produkte.
  • Die Beleuchtung in unserem Betrieb ist 100% auf LED umgestellt worden. So sparen wir bis zu 80% der Beleuchtungs-Energie
  • Druckluft wird nur bei Gebrauch eingeschaltet, eine automatische Nachtabschaltung wurde ebenfalls umgesetzt. Die Energieeinsparung ist enorm.
  • Umweltverträgliche Reinigungsmittel sind nicht schlechter!
  • In der Produktion begrenzen wir die Heizung auf 18 Grad, das reicht.
  • Verpackungsmaterial wird so gut es geht, mehrfach verwendet. Entschuldigen Sie bitte wenn unsere Pakete nicht immer so frisch aussehen.
  • Wir sammeln unterschiedliche Wertstoffe: PET, Alu, Papier, Karton, Batterien, Folien, Polystyrol, Glas, Kupfer, Holz und Kunststoffe.
  • Seit 2014 produzieren wir unseren Strom mittels PV-Solarenergie, ca. 33 MW pro Jahr decken unseren internen Energiebedarf.
  • Warmwasser wird zu mindestens 90% über Solarthermie hergestellt.
  • Wir achten auf lokale Zulieferer, so werden Transportwege reduziert. Auch Swiss Made ist uns wichtig, wir sind bei Swiss Label zertifiziert.
  • Unsere Aluminium-Bauteile in den Produkten bestehen aus ca. 70% Alt-Aluminium
  • Das ESG-Glas hat einen Scherben- oder Altglasanteil von bis zu 30%
  • Die Pulverbeschichtung ist umweltverträglich, 100% VOC-frei
  • In unserem Betrieb drucken wir mit Latex, es ist Lösungsmittelfrei und umweltverträglich.
  • 2017 wurde für den Aussendienst ein Tesla Model S beschafft welchen wir zu rund 90% von unserer eigenen Solaranlage laden.
  • Wir tauschten auch die Fenster auf eine 3-Fach Verglasung um Enerie zu sparen.
  • 2018 Bauten wir uns eine 2kW Windkraftanlage auf unser Dach. Diese brachte jedoch nicht die gewünschte Verbesserung so dass wir sie wieder entfernt haben.
  • 2018 wurde eine LG Chem Batterie 10kWh verbaut um unseren Nachtstrom aus eigerner PV Energie decken zu können. Die Autarkue beträgt heute rund 93%

 Heutiger Energieertrag auf der nördlichen Dachfläche

Solardach 17-5 Photovoltaik LED Werkstatt, Nachhaltigkeit in der Produktion, Nachhaltig

Projekte in Planung:

  • die Umstellung auf 100% Elektroautos für unser Unternehmen. Leider sind noch nicht für alle Anwendungen die richtigen Fahrzeuge erhältlich…
  • wir evaluieren gerade eine Regenwassersammlung um Trinkwasser zu sparen
  • durch Energieüberschuss aus der PV-Anlage, planen wir die Heizung im 2019/2020 auf eine Wärmepumpen Lösung umzustellen